Dienstag, 7. Dezember 2010

"Rettet die Hexen von Oz" - Eine youtube-Kampagne zum Kopfschütteln

Seit die Stage Entertainment bekannt gegeben hat, dass auf Wicked - Die Hexen von Oz in Oberhausen Dirty Dancing folgen wird, gehen die Wogen hoch. Wenig bis gar nichts hört man von Befürwortern dieser Entscheidung. Ganz im Gegensatz zu den Gegnern. Kürzlich bin ich beim Youtube-Surfen auf eine "Kampagne" (kann man ein paar youtube-Videos eigentlich schon eine Kampagne nennen?) gestoßen, die alle Fans von Wicked dazu auffordert, die Stage mit E-Mails zu bombardieren, in denen gefordert wird, dass Wicked nicht abgesetzt wird. Kämpferisch geben sich die Unterstützerinnen und Unterstützer dieses Anliegens. "Wir lassen uns nicht mundtot machen!" wird da proklamiert, ganz im Sinne von Elphaba, der grünen Hexe aus dem Musical, die ebenfalls für ihre Überzeugungen einsteht. Man will "es sich nicht einfach gefallen lassen", dass nicht einmal geplant ist, Wicked in eine andere deutsche Stadt zu transferieren.

Wieso nur hab ich das Gefühl, dass hinter dieser Aktion ein paar 12-jährige sitzen, die zu viel Freizeit haben und zu wenig Aufmerksamkeit bekommen? Glauben die eigentlich wirklich, dass sie erreichen werden, was sie wollen? Glauben sie, dass die Verantwortlichen bei Stage Entertainment 20 E-Mails lesen und sich dann zusammensetzen, nicken und sagen: "Ja, da haben sie eigentlich Recht."? Haben die sich denn schon einmal gefragt, warum Wicked nun abgesetzt wird? Dass es vielleicht doch nicht so der Renner war, wie ihnen das vorkommt?

Natürlich wurde auch gleich die Antwort der Stage Entertainment auf eines der Mails in ein youtube-Video gepackt. Die Empörung war groß, dass nicht die verlangte Zusage zu einer weiteren Laufzeit von Wicked gegeben wurde. Oh nein! Die böse Stage! Wie kann sie nur?! In besagtem Video wird zuerst der Wortlaut der Stellungnahme der Stage gebracht (die ich so ganz nebenbei dieser Aktion völlig angemessen finde) und dann der Kommentar der Kampagnen-Führer/Führerinnen (? wer weiß das schon). Besonders bezeichnend finde ich ja diese Passage:
Es kann uns ja eigentlich egal sein ob die das Metronom Theater mit DD ruinieren oder nicht ...  wir wollen Wicked und das ist alles!
Ich will, ich will, ich will aber! Was geht in den Köpfen dieser Leute eigentlich vor?

Die Kommentare auf youtube zu den Rettet-Videos sind durchwegs positiv. Staatstrauer möchte man da am liebsten verhängen, geweint hat man, als die Nachricht verkündet wurde, dass Wicked abgesetzt wird und überhaupt ist es ja "das Musical weltweit" (ein paar wenige Stimmen widersprechen diesem Grundtenor). Empörung herrscht natürlich auch darüber, dass sich die Antworten der Stage an all die E-Mailschreiber ähneln. Das ist wohl kaum verwunderlich, wenn alle auch ähnliche E-Mails geschrieben haben.

Mein Lieblingskommentar ist aber dieser hier (wörtlich kopiert):
WICKED ABSETZEN ????? die spinnen doch ! NA JETZT IST DER WIRSING ABER AM DAMPFEN !!! die könnten meinetwegen starlight express absetzen, aber auf GAR KEINEN FALL wicked.
wicked ist das beste was es gibt ! (in meinen augen jedenfalls !)
Wicked 4 Ever
Ein bisschen Recherche hätte der Schreiberin/dem Schreiber gut getan, um zu wissen, dass die Stage Entertainment für Starlight Express gar nicht zuständig ist.

"Rettet die Hexen von Oz" auf youtube:

Kommentare:

  1. Ich frage mich gerade, warum ich - als ich mit der letzten Spielplanentscheidung der VBW nicht glücklich war - nicht die Aktion "Rettet den Kronprinz von Österreich-Ungarn" gestartet habe. *Ironie*

    AntwortenLöschen
  2. *g* - da hätte ich mich glatt angeschlossen!

    AntwortenLöschen
  3. Eigenartig, dass das den "Stagedoor-Besetzerinnen" bei Romeo und Julia nicht eingefallen ist *ironie*
    Dafür haben sie sich aber einiges für die Derniere einfallen lassen....

    AntwortenLöschen
  4. Die "Kampagne" mag vielleicht ein wenig stümperhaft wirken - im grunde kommt sie jedoch von Herzen.
    Habt ihr alle Wicked gesehen?? Ich kann durchaus verstehen, dass man wenigstens versucht dafür zu kämpfen... und eine öffentliche, sachliche Stellungnahme seitens der Stage wäre auch nicht unangebracht.
    Ich finds jedenfalls unendlich schade um Wicked :(

    AntwortenLöschen