Donnerstag, 17. März 2011

TV-Splitter: ORF und Pro7

Mit einiger Verspätung springt nun auch der ORF auf den Zug auf und strahlt ab Samstag, 19.03.2011 die erste Staffel der Erfolgsserie Glee aus. Im Gegensatz zu anderen Fernsehsendern im Nachmittagsprogramm  (15:00 Uhr) und auch nicht im Zweikanalton, auch wenn diese Möglichkeit bei anderen Serien gegeben ist.

Pro7 bringt - ebenfalls am Samstag - um 20:15 Uhr den Film Biss zur großen Pause-Das Highschool Vampir Grusical. Ein Film aus der Reihe "Funny Movie". Was das bei Pro7 bedeutet, kann man sich ja vorstellen. Es bleibt nur die Frage, ob das so schlecht werden wird, dass es schon wieder lustig ist. Oder einfach nur zum Fürchten.

Im Web:

Kommentare:

  1. Danke!

    Ich müßte endlich mal lernen, den Videorecorder zu programmieren. ;-)
    "Glee" um 15:00, naja, ungünstig, aber dass man es nicht im Original schauen kann, wer weiß, warum.

    Endlich ist mir eingefallen, wo ich dein Avatar schon gesehen habe, Blumenstockgasse. ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Ich denke, sie werden wohl eine andere Zielgruppe anvisieren, wenn sie die Serie ins Nachmittagsprogramm schieben.

    Nein, nicht ganz. Ich musste die Blumenstockgasse erst im Stadtplan nachschauen. Der Bezirk ist richtig. Aber das Foto hab ich in der Schönlaterngasse gemacht. :-)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. ich sehe es gerade und lach mich weg.
    herrrrlich.

    AntwortenLöschen
  4. So kann man sich täuschen: muß wohl daran liegen, dass auch die Schönlaterngasse eine enge Gasse ist. Wenn ich wieder mal freien Auslauf habe, werde ich nachschauen gehen. Fotografiert habe ich den Schlüssel, im Gegenlicht. ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Die vielen kleinen Gässchen der Inneren Stadt kann man schon leicht verwechseln und es würde mich auch nicht wundern, wenn es in der Blumenstockgasse ganz ähnlich aussieht.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen