Mittwoch, 19. September 2012

[CD] "The Music of Smash" (2012)

Während im deutschsprachigen Raum nachmittags die x-te Wiederholung von diversen US-amerikanischen Serien gezeigt wird und auch im Hauptabend kaum interessantes Neues gebracht wird, startet in den USA bald die zweite Staffel von Smash und auch in anderen Ländern wie Australien, Island, Italien, Frankreich oder Portugal war zumindest schon die erste Staffel zu sehen. In Österreich dauert's wie immer länger, kürzlich stand irgendwo, dass die Serie für das Programm 2012/13 angekündigt wurde. Im Frankreichurlaub konnte ich wenigstens den dazugehörigen Soundtrack mitnehmen - und das angenehmerweise um einiges billiger als über Amazon.

Die Serie rund um die Entwicklung und Entstehung von Bombshell (ein Broadway-Musical über Marylin Monroe) wartet mit bekannten Schauspielerinnen und Schauspielern wie Debra Messing, Jack Davenport oder Anjelica Huston auf. Um den Hauptpart streiten sich Broadway-Star Megan Hilty (Wicked, 9 to 5: the musical) als Ivy Lynn und Katharine McPhee (aus der US-Castingshow American Idol) als Karen Cartwright.
Eine Eigenkomposition - "Touch Me" - eröffnet die CD erfolgreich und leider geht es so nicht weiter. Im Prinzip ist der Soundtrack eine verpasste Chance. Es ist eine Show über ein Broadway-Musical und das sollte besser vermarktet werden. Anstatt uns alle (oder zumindest den Großteil) der Bombshell Lieder von Marc Shaiman und Scott Wittman zu geben und vielleicht als Bonustracks ein oder zwei der Pop-Cover, gibt es sieben Cover und nur fünf der Marylin-Songs (die Deluxe-Version bietet weitere fünf Cover). Nicht dass man mich falsch versteht, die Pop-Cover sind gut gemacht, aber auch nichts Besonderes. Sie entfernen sich nicht allzuweit vom Original und wer das gerne hat, könnte sich auch jeden beliebigen Soundtrack von Glee kaufen.
Wirklich interessant sind aber die Songs aus dem fiktiven Marylin-Musical, die haben Esprit, Schwung und Emotionen. Sie sind auch die eigentlichen Highlights der jeweiligen Episoden (auch szenisch immer toll umgesetzt). Ich möchte fast wetten, dass sich "Let Me Be Your Star" zu einem Audition-Song entwickeln wird. Ja, es gibt viele der Lieder auf iTunes (wobei ich mir da für Österreich gar nicht so sicher bin), aber warum einen Soundtrack herausbringen und dann nicht auf die Stärken setzen? Oder - wie in manchen Rezensionen vorgeschlagen - zwei Soundtracks rausbringen? Einen mit den Pop-Covern, einen mit den Bombshell-Liedern.

Nun, wenigstens haben wir folgende Lieder bekommen:
- Let Me Be You Star (youtube)
- The 20th Century Fox Mambo (youtube)
- Mr. & Mrs. Smith (youtube)
- Let's Be Bad (youtube)
- History Is Made at Night (youtube)

Jetzt fehlen nur noch:
- Wolf That Didn't Like to Howl (youtube)
- National Pasttime (youtube)
- Smash (youtube)
- Don't forget me (youtube)
- Second Hand White Baby Grand (youtube)
- und und und

Fazit: Schade um die vergebene Chance, aber absolut hörenswert für die original songs.

Tracklist (Deluxe Edition):
01. Touch Me (featuring Katharine McPhee)
02. Stand (featuring Katharine McPhee and Leslie Odom)
03. Who You Are (featuring Megan Hilty)
04. Crazy Dreams (featuring Megan Hilty)
05. Beautiful (featuring Katharine McPhee)
06. Haven't Met You Yet (featuring Nick Jonas)
07. Shake It Out (featuring Katharine McPhee)
08. Brighter Than the Sun (featuring Katharine McPhee)
09. Let Me Be Your Star (featuring Katharine McPhee and Megan Hilty)
10. The 20th Century Fox Mambo (featuring Katharine McPhee)
11. Mr. & Mrs. Smith" (featuring Megan Hilty and Will Chase)
12. Let's Be Bad (featuring Megan Hilty)
13. History Is Made at Night (featuring Megan Hilty and Will Chase)

14. September Song (featuring Anjelica Huston)
15. Our Day Will Come (featuring Katharine McPhee)
16. Everything's Coming Up Roses (featuring Bernadette Peters)
17. Breakaway (featuring Megan Hilty)
18. Run (featuring Katharine McPhee)

Im Web:

Kommentare:

  1. Love your blog :) Sorry for not writing in German. I understand the language decently but don't really write or speak it.
    Anyway, I got completely addicted to 'Smash'. Such a brilliant concept and I love Megan Hilty. The soundtrack is great. Haven't got the Deluxe edition though. Might need to get hold of that.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. No problem, I'm quite fluent in English and thought about writing the blog in English but decided against it because there already are enough English blogs. ;-)

      Me too, I'm hooked. I love this show and really hope the second season will be just as great. Well, the Deluxe Edition really isn't that much better than the regular one. I only got it because it cost just 1€ more.

      Löschen